ZEIT FÜR DICH             AUSDRUCKSMALEN

BEI GEBURTSVERLETZUNGEN

Ausdrucksmalen für Frauen mit Geburtsverletzungen

 

Dieses Wochenende ist für Frauen, die durch die Geburt ihrer Kinder Geburtsverletzungen erlitten haben, die sich körperlich und seelisch bis heute auswirken, auch wenn diese schon viele Jahre her ist.

Ziel dieses Seminars ist es, Zuversicht zu gewinnen, sich auszutauschen und Schritte nach vorn in Lust und Leben zu wagen. Inhalt dieses Seminars ist auch, mit Betroffenen ins Gespräch zu kommen, um Entlastung und Verständnis zu erfahren.

 

Ausdrucksmalen ist  eine sanfte Methode, durch die Sie Selbstheilungskräfte mobilisieren und neue Perspektiven gewinnen können.  Sie malen im Stehen auf großen Papieren mit leuchtenden flüssigen Farben, mit weichen Pinseln oder mit den Händen.

Ich begleite Sie einfühlsam in Ihrem Malprozess.

 

Durch Geburtstraumata leidet häufig die eigene und gemeinsame Sexualität sehr. Ebenso trifft es das Selbstwertgefühl und das Gespür für den eigenen Körper. Scham- und Versagensgefühle beeinträchtigen die Lebensfreude.

 

Diese Auswirkungen sind belastend und folgenschwer.

 

Dipl. Pädagogin und Sexualberaterin Gundula Schildhauer,

Inhaberin des Concept-Stores „Liebhabereien“ in Hannover, kommt zu uns und informiert zum Thema.

Dieses Seminar ersetzt keine Therapie, kann Sie aber unterstützen, sich heilsam und lustvoll auf den Weg zu machen.

 

Malkittel und Malschuhe sind vorhanden. Teilnehmerinnen: mind. 4 bis max. 7

 

 

 

Anmeldung bitte bis zum 01.06.2018

Beginn / Ende:

Samstag, 09.06.2018, von 10 Uhr bis 18 Uhr

Sonntag, 10.06.2018, von 10 Uhr bis 15.30 Uhr

Seminargebühr inklusive Materials: 140.-€